Über Rechte reden

Am Freitag der Buchmesse haben versucht Herrn Graf zu Stauffenberg zur Veranstaltung von Bernd Höcke zu eskortieren. Leider war die Buchmesse eher daran interessiert ein ganzes Stockwerk nebst Hallenzugängen für den gefeierten Newcomer der NSDAP äh AfD abzusperren. So mussten wir uns mit dem Stockwerken unter und über dieser Veranstaltung begnügen. Die Presse haben dennoch WIR dominiert.

Hier ein sehr guter Artikel der tageszeitung „taz“ und einer der FR.

Da es (mal wieder) nicht geklappt hat mit Rechten zu reden und wir letztes Jahr schon gemerkt haben das unter Rechten liegen auch nichts bringt, haben wir am Buchmessen-Samstag ein revolutionäres Format ausprobiert: „ÜBER Rechte reden“ . 
Am Morgen um 9:30 füllte sich „Yogi Tea (R) Bierzelt“ auf der Agora der Messe mit 200 wissbegierigen, jungen Menschen die mehr über dieses Konzept und über die Rechten wissen wollte. Unser Vorsitzende Nico Wehnemann und Kollege Leo Fischer besprachen in gelöster BierTea-Athmo Olaf Scholz, Erika Steinbach, Augstein, Höcke, Sarrazin, Markus Söder und Boris Palmer. Nach einer Stunde war jedem klar: hier haben wir es mit krass verrückten Menschen zu tun.

Am Abend ging die Veranstaltungsreihe in Halle 4 weiter. Auf der großen Bühne für Publishing und Dings gaben sich Nico Wehnemann, Stefanie Sargnagel, Puneh Ansari, Oliver Polak, Leo Fischer, Tim Wolff, Paula Irmschler Moritz Hürtgen, Torsten Gaitzsch und Fabian Lichter die Ehre unter dem Motto „Über Rechte reden – die große TITANIC Abendgala“.

Auch hier wieder: Ein voller Erfolg! Das Publikum war bis zur nächste Bühne und bis zur nächsten Bar verteilt. Wir sind uns sicher: dieses Konzept ist genau das, was die Grünen-Wahler von Heute brauchen: Wärme, Zuversicht, Beschimpfungen und  ein Abgesang auf alles was nicht Die PARTEI ist. Im nächsten Jahr gerne wieder. 

Veröffentlicht unter Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Wir @ Die FRAKTION: DIE FRAKTION

Videomitschnitt der Podiumsdiskussion „Kleine Parteien zur Hessenwahl 2018“

Hier ist unser Mitschnitt der Podiumsdiskussion vom Sonntag, dem 21.10.2018 aus dem Haus am Dom. Wir wüschen uns in Zukunft noch weitere solche Veranstaltungen und hoffen, dass dieses Konzept Schule macht.

Rede von Nico Wehnemann zum Thema „Caricatura“

Sehr geehrter Herr Vorsitzender, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen! Vielen Dank für die Titulierung „Politclown“. Ich kann mit Clown ziemlich gut umgehen, mit Politik habe ich nichts am Hut. Liebe Festgäste, der Philosoph Arthur Schopenhauer sagte einst „Auch das Zufälligste ist nur ein auf entfernterem Wege herangekommenes Notwendiges“. So wie auch ich, der einst durch […]

Einladung zur Podiumsdiskussion: „Kleine Parteien zur Hessenwahl“

Kleine Parteien werden in den Podiumsdiskussionen zur Hessenwahl oft unterschlagen, obschon sie in den kommunalen Parlamenten wichtige Arbeit leisten. DIE FRAKTION ändert das und lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur „Mückenrunde“ ein, um sich ein Bild von den Parteien, ihren Themenschwerpunkten und ihrem Personal zu machen.   Ort: Haus am Dom, Beginn: 19:00 Uhr. […]

Rede von Nico Wehnemann zum Zusammenhang von AfD und Chemtrails

Sehr geehrter Herr Vorsteher, liebe Kollegen! Schön, dass Herr Becker eben noch einmal zu uns geredet hat, der Übervater der Stadtverordnetenversammlung, der neue Gott, Stern am Frankfurter Stadtverordnetenhimmel. Es ist die zweite Rede, die wir hier gehört haben mit einem super belehrenden, überheblichen Unterton. So redet man einfach nicht mit uns. Ich lasse mich hier […]

Ehrenamtliche bekommen den Ehrenbrief des Landes Hessen verliehen

Seit 1973 verleiht der amtierende hessische Ministerpräsident den „Ehrenbrief des Landes Hessen“ an langjährig ehrenamtlich tätige Menschen. Heute erhielten den Ehrenbrief Frau Renate Drüker Frau Edda Reichardt Frau Katharina Schirrmeister Frau Andrea von Popowski Herr Dr. Ingolf Biehusen Herr Otmar Debald Herr Uwe Hofacker Herr Hans-Dieter Lehmann Herr Hans-Günther Neidel Herr Dr. Walter Prinz Herr […]