Datenschutz

Datenschutzerklärung

Datenschutz ist uns megawichtig. Klar, wäre ja dumm was anderes zu behaupten. Aber wir haben wirklich wichtigeres zu tun als Deine Daten zu sammeln, daher vermeiden wir das so gut wie möglich.

Wir versuchen das Benutzen unserer Website so datensparsam wie möglich zu gestalten.
Wenn du unsere Website besuchst, werden von deinem Browser alle möglichen Daten übermittelt. zB deine IP-Adresse, Informationen über deinen Browser, Betriebsystem usw.  Dies ist technisch notwendig. Diese Daten speichern unser Provider (Strato AG, Berlin) zur Erkennung und Abwehr von Angriffen für sieben Tage, danach wird das automatisch anonymisiert.
Videos auf unseren Seiten kommen meist von YouTube und sind so eingebunden, dass erst beim Starten durch Anklicken Daten an YouTube übermittelt werden. YouTube gehört zum Google-Imperium.
Um einfach aktuellen Informationen liefern zu können, sind Inhalte von unserem Twitter-Account eingebunden. Dadurch werden Daten von Twitter, Inc abgerufen und an Twitter übertragen. Das Twitter-Widget ist mit einem „do-not-track“ Schalter versehen um maximale Anonymität zu  gewährleisten. Es gelten die Datenschutzregeln von Twitter.

Wenn du uns kontaktierst, per Mail oder sonstwie, speichern wir deine Kontaktdaten und deine Anfrage um diese zu bearbeiten und dir ggf zu antworten. Die Informationen werden dabei intern an die zuständige oder am wenigsten inkompetente Person(en) weiter gegeben. Diese Daten werden so lange gespeichert, bis wir die Anfrage final und engültig gelöst haben.

Wenn du dich bei einem unseren Newsletter oder Mailingliste anmeldest, tust du das freiwillig und kannst dein Abbonnement auch jederzeit widerrufen. Solange du angemeldet bist, speichern wir deine Mailadresse um dir diese Mails zu senden. Diese wird nicht weitergegeben und ist nur von unseren technischen Administratoren einsehbar.

Wenn du PARTEI-Mitglied bist, werden deine diesbezügliche Daten vom PARTEI-Bundesverband in Berlin als verantwortliche Stelle verwaltet. Wir haben auf diese Daten nur sehr eingeschränkt Zugriff, z.B. um dir Rundmails zu schicken oder bei Wahlversammlungen deine Mitgliedschaft zu prüfen. Wende dich diesbezüglich an den Bundesverband.

Wenn du uns ein Unterstützerformular ausfüllst, werden diese Daten ausschließlich dazu verwendet dieses als wahlrechtlich erforderlichen Unterstützungsunterschrift für die entsprechende Wahl beim zuständigen Wahlamt einzureichen. Ansonsten werden diese Daten vertraulich behandelt. Ein Speicherung oder anderweitige Verwendung durch uns findet nicht statt.

Deine Ansprechpartner

Verantwortlich für diese Datenverarbeitung ist der „Die PARTEI – Kreisverband Frankfurt“ vertreten durch Nico Wehnemann. Du erreichst uns über die im Impressum angegebenen Daten oder per Email an info@die-partei-frankfurt.de. 

Deine Rechte

Du hast jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über deine gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten kannst du dich jederzeit an uns wenden.

Wenn du meinst das würde nicht reichen, kannst du dich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren. zB beim Hessischen Datenschutzbeauftragten.


Tipp des Tages

Knäckebrot krümelt nicht mehr, wenn man es kurz vor dem Verzehr in eine Schale lauwarmes Wasser legt.

Wir @ Die FRAKTION: DIE FRAKTION

Etatanträge im Kulturausschuss: „Koalition setzt Anregung der FRAKTION um“

„Gerade jetzt, da sich die sPD (mit kleinem „s“) wieder als soziale Partei profilieren will, schafft die Sozialdemokratie es noch nicht einmal auf lokaler Ebene, ihre Beschäftigten angemessen zu entlohnen. Wir sehen da ein großes Glaubwürdigkeitsproblem!“

Einhausung A661 – „Brauchen dringend einen Beschluss“

Die Stadtverordneten der Stadt Frankfurt am Main wurden am Montag vom Stadtplanungsamt zu einem Expertenhearing zur Einhausung der A661 zwischen Friedberger Landstraße und Seckbacher Landstraße eingeladen. Die vorgetragenen Ergebnisse haben DIE FRAKTION – den Zusammenschluss von Die PARTEI, Piratenpartei und Freie Wähler im Römer – dazu bewegt, das Thema erneut auf die Tagesordnung des Stadtparlaments […]

Reden der Politiker: Transparenz durch Aufnahmen

Während jeder Plenarsitzung des Frankfurter Stadtparlaments werden die Reden der Kommunalpolitikerinnen  und -politiker mittels eines Audiostreamsüber die Homepage der Stadt Frankfurt ausgestrahlt. Bei den nicht selten sechsstündigen Sitzungen der Parlamentarierinnen und Parlamentarier, kann es zuweilen dauern, bis das Thema von Interesse an der Reihe der Tagesordnung ist. Entsprechend niedrig sind die Zugriffszahlen auf den Stream. […]

WLAN in Schulen: „Weber hat kein Konzept“

[et_pb_section fb_built=“1″ _builder_version=“3.0.47″][et_pb_row _builder_version=“3.0.48″ background_size=“initial“ background_position=“top_left“ background_repeat=“repeat“][et_pb_column type=“4_4″ _builder_version=“3.0.47″ parallax=“off“ parallax_method=“on“][et_pb_text _builder_version=“3.0.74″ background_size=“initial“ background_position=“top_left“ background_repeat=“repeat“] Für Thomas Schmitt (Freie Wähler) hat Bildungsdezernentin Sylvia Weber kein belastbares Konzept, weshalb sie sich hinter Scheinargumenten versteckt. Nach monatelangem Streit zwischen CDU und SPD präsentierte die Regierungskoalition Ende des vergangenen Jahres einen Modellversuch als großen Durchbruch. Zunächst sollen 29 […]

Organspendeausweise in Bürgerämtern

In Deutschland sterben zu viele Menschen, während sie auf ein Spenderorgan warten. Das möchte DIE FRAKTION ändern.