Dresden raus aus Deutschland! Glühwein gegen PEGIDA

Die PARTEI Hessen und Die PARTEI Frankfurt rufen auf:

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative, Die PARTEI, hat aus gut Unterrichteten Kreisen erfahren, dass Frau Mund für den kommenden Montag eine weitere PEGIDA-FFM Veranstaltung auf der Hauptwache angemeldet hat.

Nun ist es an der Zeit, Frau Mund und Ihrem geschätzten Gatten den selbigen (den Mund) mit heißem Glühwein zu verkleben, auf das in unserer Stadt endlich Ruhe einkehre.

Unter dem Motto „Mund raus – Glühwein rein“ werden wir, am 2. Februar ab 16:30 Uhr an der Hauptwache gegenüber der PEGIDA Veranstaltung für alle Gegendemonstranten kostenlos Glühwein ausschenken und Wahlgeschenke machen.

Wir fordern:

– Dresden raus aus Deutschland
– Bedingungsloses Mindesthirn für alle
– Sofortiger Bau eines Minaretts direkt neben der Paulskirche
– Bodegas statt PEGIDA
– Austausch des „Wir sind das Volk“ Slogans durch „Wirr ist das Volk“
– Das Abendland baulich vom Vorabendland und dem Mittagsland abgrenzen

Mit freundlichen Grüßen,
 Die PARTEI Frankfurt

Veröffentlicht unter Allgemein, Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Wir @ Die FRAKTION: DIE FRAKTION

Etatanträge im Kulturausschuss: „Koalition setzt Anregung der FRAKTION um“

„Gerade jetzt, da sich die sPD (mit kleinem „s“) wieder als soziale Partei profilieren will, schafft die Sozialdemokratie es noch nicht einmal auf lokaler Ebene, ihre Beschäftigten angemessen zu entlohnen. Wir sehen da ein großes Glaubwürdigkeitsproblem!“

Einhausung A661 – „Brauchen dringend einen Beschluss“

Die Stadtverordneten der Stadt Frankfurt am Main wurden am Montag vom Stadtplanungsamt zu einem Expertenhearing zur Einhausung der A661 zwischen Friedberger Landstraße und Seckbacher Landstraße eingeladen. Die vorgetragenen Ergebnisse haben DIE FRAKTION – den Zusammenschluss von Die PARTEI, Piratenpartei und Freie Wähler im Römer – dazu bewegt, das Thema erneut auf die Tagesordnung des Stadtparlaments […]

Reden der Politiker: Transparenz durch Aufnahmen

Während jeder Plenarsitzung des Frankfurter Stadtparlaments werden die Reden der Kommunalpolitikerinnen  und -politiker mittels eines Audiostreamsüber die Homepage der Stadt Frankfurt ausgestrahlt. Bei den nicht selten sechsstündigen Sitzungen der Parlamentarierinnen und Parlamentarier, kann es zuweilen dauern, bis das Thema von Interesse an der Reihe der Tagesordnung ist. Entsprechend niedrig sind die Zugriffszahlen auf den Stream. […]

WLAN in Schulen: „Weber hat kein Konzept“

[et_pb_section fb_built=“1″ _builder_version=“3.0.47″][et_pb_row _builder_version=“3.0.48″ background_size=“initial“ background_position=“top_left“ background_repeat=“repeat“][et_pb_column type=“4_4″ _builder_version=“3.0.47″ parallax=“off“ parallax_method=“on“][et_pb_text _builder_version=“3.0.74″ background_size=“initial“ background_position=“top_left“ background_repeat=“repeat“] Für Thomas Schmitt (Freie Wähler) hat Bildungsdezernentin Sylvia Weber kein belastbares Konzept, weshalb sie sich hinter Scheinargumenten versteckt. Nach monatelangem Streit zwischen CDU und SPD präsentierte die Regierungskoalition Ende des vergangenen Jahres einen Modellversuch als großen Durchbruch. Zunächst sollen 29 […]

Organspendeausweise in Bürgerämtern

In Deutschland sterben zu viele Menschen, während sie auf ein Spenderorgan warten. Das möchte DIE FRAKTION ändern.