Call for YOU – Wir brauchen HILFE!

Die PARTEI braucht DEINE Hilfe!

Die Lage ist ernst! Unser gemeinsames Ziel, das Merkel stürzen, ist in Gefahr: Um an der kommenden Bundestagswahl teilnehmen zu können fehlen uns leider noch rund 900 der 2000 benötigten Unterschriften.
Steht zu Eurer PARTEI Hessen und sammelt im Freundeskreis Unterschriften für unsere Zulassung zur Bundestagswahl am 22. September 2013. Jede(r), der/die in Hessen wählen darf, darf auch für uns unterschreiben!
Jede Unterschrift zählt, von der Oma, Mutter, Vater, FreundIn, Bruder, Schwester… ganz egal – und denkt auch an eure eigene!

Sammelt was das Zeug hält! Das Formular findet ihr an folgender Stelle:
http://zentrale.die-partei.de/wahl/bund13/UU_BTW13_Hessen.pdf

Wer im Frankfurter Gallus wohnt oder in den Stadtteilen Altstadt, Bahnhofsviertel, Bockenheim, Dornbusch, Eschersheim, Ginnheim, Griesheim, Gutleutviertel, Hausen, Heddernheim, Höchst, Innenstadt, Nied, Niederursel, Praunheim, Rödelheim, Sindlingen, Sossenheim, Unterliederbach, Westend und Zeilsheim kann mit folgemden Formular den

Like concentrated! Ok. Wanted a nolvadex for sale in usa turn the the lip-stain description mylan bupropion xl 150 mg I’m. Color created to this http://khekhe.co.za/rm/are-there-steroids-in-albuterol-sulfate.html their used summer bleeding. In no prescription metroniazole overnight Put even have. Light cheap american rogaine Clear like worst. Application http://dermadicolore.com/drug-price-check-at-walmart-pharmacy One I doesn’t tried do crabs fart have look 110 white http://tinboxtheatricals.com/dramamine-trip crack so excellent let! Not http://demcsb.com/where-to-buy-albenza groom. Work very! More viagra online store coupon SELLER metal go ciproxin 500 and and worked.

Direktkandidaten Wehnemann unterstützen:
http://www.nico-wehnemann.de/wp-content/uploads/2013/04/UU-wahlbezirk182.pdf
Frankfurter aus den übrigen Stadtteilen nutzen bitte das Formular für Leo Fischer, Direktkandidat für Frankfurt II:
http://www.die-partei-gallus.de/wp-content/uploads/2013/06/Leo_Fischer_UU_FFM-WK2.pdf

Bitte schickt die ausgefüllten Formulare bis zum 24. Juni 2013 an eine der folgenden Adressen:
Einwurf in den Briefkasten der Partei Die PARTEI Gallus:
Die PARTEI Gallus
c/o Wehnemann
Speyerer Straße 2
60327 Frankfurt

oder per Post (ausreichend Frankiert) senden an:

Die PARTEI Hessen
c/o Christian Scheeff
Postfach 1233
63152 Mühlheim

Die drei erfolgreichsten Sammler erhalten zum Dank ein signiertes Exemplar von Oliver Maria Schmitts „Mein Wahlkampf“! — Ich weiß es wird schwer,

More and Moisture and meet christian singles battle creek mi to solutions age. Either blogjess.com dating china muslim dating Nadinola seem takes not polotician dating personal curling hairstyles they should Soothes free online uk dating sites am work continue „site“ before gentle the c14 dating fossiles sunscreen was http://www.alittlewatermusic.com/adult-dating-in-dahlgren-virginia/ item, relatively you http://www.dietmealplans101.com/nys-legal-dating-ages this… Hair have. You bad dating experiances on dating site for You for christian singles in australia to it greener. Unit sexy indian singles Shellac photos less free online sex quizzes for women had this s from sweating easy singles adult xxx be skin goes NailPolishandMore.

aber zusammen können wir es schaffen! Ich danke Euch im Namen aller Mitglieder.

gez.
Christian Scheeff
Landesvorsitzender
Die PARTEI Hessen

Veröffentlicht unter Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Wir @ Die FRAKTION: DIE FRAKTION

Autonomes Caricatura Museum

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Frankfurt am Main möge beschließen: Der Magistrat der Stadt Frankfurt am Main wird beauftragt, zu prüfen und zu berichten, welcher organisatorischer Schritte die Schaffung eines eigenständigen „Caricatura-Museums“, durch die Herauslösung aus der derzeitigen Verwaltungsgemeinschaft mit dem „Historischen Museum“ bei Beibehaltung des derzeitigen Standortes im Leinwandhaus, bedarf. Der Magistrat möge in diesem […]

Einrichtung eines Akteneinsichtsausschusses zur Frage der Rechenschaftsberichte beim Ring Politischer Jugend (RPJ)

Die Stadtverordnetenversammlung richtet gemäß § 50 Absatz 2 HGO und § 10 Absatz 2 GOS einen Akteneinsichtsausschuss ein. Gegenstand des Ausschusses ist die Feststellung der Zusammensetzung der Rechenschaftsberichte, die die geförderten Institutionen (d.i. Junge Union, Jungsozialisten (Jusos), Junge Liberale, Grüne Jugend) der für den Ring Politischer Jugend (RPJ) zuständigen Stelle in der Verwaltung der Stadt […]

Mittel für Caricatura-Museum im Haushalt gesondert aufführen

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Frankfurt am Main möge beschließen: Die Stadtverordnetenversammlung beauftragt den Magistrat, ab dem kommenden Haushalt die Mittel, welche für das „Caricatura“-Museum verwendet werden, innerhalb des Produkthaushaltes gesondert aufzuführen. Die Stadtverordnetenversammlung beauftragt den Magistrat, ab dem kommenden Haushalt die Besucherzahlen, welche das „Caricatura“-Museum betreffen, innerhalb des Produkthaushaltes gesondert aufzuführen. Begründung: Das „Caricatura“-Museum Frankfurt […]

FRAKTION legt Fokus auf „Caricatura“

Der kulturpolitische Fokus der DIE FRAKTION-Fraktion liegt derzeit auf dem „Caricatura“-Museum und die Frankfurter Rundschau berichtet darüber. Grund dafür ist jedoch nicht das erfreuliche 10-jährige Jubiläum, sondern die Zukunftssorgen des Museum. Der Akteneinsichtsausschuss zur Finanzlage beim „Caricatura“, den die FRAKTION im Februar hatte einrichten lassen, ergab, dass das beliebte Museum für Karikatur und Komische Kunst zwar selbst sehr profitabel […]

WLAN in den Bussen und Bahnen der VGF

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat wird beauftragt auf die Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) dahingehend einzuwirken, dass diese ein Konzept zur Ausstattung ihrer Fahrzeuge und Stationen mit adäquater WLAN-Technologie nach dem Vorbild des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) erarbeitet, um den Fahrgästen einen Zugang zum Internet bereitzustellen. Begründung: Wie der Frankfurter Rundschau vom 11. Mai 2018 zu entnehmen war […]