AfD-Ähnlichkeitswettbewerb

+++ Die PARTEI lädt zum großen AfD-Ähnlichkeitswettbewerb +++

Zuerst Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg. Danach Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern. Und nun auch noch Berlin. Die Alternative für Deutschland (AfD) feierte bei den letzten Landtagswahlen große Erfolge. Auch in Hessen konnte sie bei der vergangenen Kommunalwahl in diverse Parlamente einziehen – in Frankfurt sogar mit ihrem Junior-Partnern von den Bürger für Frankfurt (BFF).

Nun sieht sich Die PARTEI Hessen dazu veranlasst, klare Kante zu zeigen. Die PARTEI hat Populismus in Deutschlands Polit-Landschaft erst wieder salonfähig gemacht und ist nicht bereit diesen Erfolg mit rassistischen Wählergruppierungen zu teilen.

Deshalb lädt der Frankfurter Kreisverband von Die PARTEI unter dem Motto „Rede schwingen und gewinnen!“ zum großen AfD-Ähnlichkeitswettberwerb.

Das Prinzip ist schnell erklärt: Jeder Teilnehmer muss eine 2-minütige populistische Rede halten, die von einer prominent besetzten Jury im Anschluss in verschiedensten Kategorien bewertet wird. Die populistischste Rede des Abends wird prämiert.

Für die Veranstaltung konnte Die PARTEI Frankfurt Leo Fischer, Mitglied des Bundesvorstandes ohne besonderen Geschäftsbereich, als Schirmherren gewinnen. In der Jury wird er von Martina Werner, familienpolitische Sprecherin des Bundesvorstandes, und Nico Wehnemann, Abgeordneter im Frankfurter Stadtparlament, unterstützt.

Reden darf jeder, der möchte – nur populistisch muss es sein! Die Veranstaltung beginnt um 20.00 Uhr im Satiredorfkrug Henscheid, in der Mainkurstraße 27 in Bornheim.

14203396_1025971284189252_6867827905970866836_n

Veröffentlicht unter Allgemein

Tipp des Tages

Ab und zu eine Schippe Schwermetallschlacke hält Zierteiche garantiert fischfrei.

Wir @ Die FRAKTION: DIE FRAKTION

Etatanträge im Kulturausschuss: „Koalition setzt Anregung der FRAKTION um“

„Gerade jetzt, da sich die sPD (mit kleinem „s“) wieder als soziale Partei profilieren will, schafft die Sozialdemokratie es noch nicht einmal auf lokaler Ebene, ihre Beschäftigten angemessen zu entlohnen. Wir sehen da ein großes Glaubwürdigkeitsproblem!“

Einhausung A661 – „Brauchen dringend einen Beschluss“

Die Stadtverordneten der Stadt Frankfurt am Main wurden am Montag vom Stadtplanungsamt zu einem Expertenhearing zur Einhausung der A661 zwischen Friedberger Landstraße und Seckbacher Landstraße eingeladen. Die vorgetragenen Ergebnisse haben DIE FRAKTION – den Zusammenschluss von Die PARTEI, Piratenpartei und Freie Wähler im Römer – dazu bewegt, das Thema erneut auf die Tagesordnung des Stadtparlaments […]

Reden der Politiker: Transparenz durch Aufnahmen

Während jeder Plenarsitzung des Frankfurter Stadtparlaments werden die Reden der Kommunalpolitikerinnen  und -politiker mittels eines Audiostreamsüber die Homepage der Stadt Frankfurt ausgestrahlt. Bei den nicht selten sechsstündigen Sitzungen der Parlamentarierinnen und Parlamentarier, kann es zuweilen dauern, bis das Thema von Interesse an der Reihe der Tagesordnung ist. Entsprechend niedrig sind die Zugriffszahlen auf den Stream. […]

WLAN in Schulen: „Weber hat kein Konzept“

[et_pb_section fb_built=“1″ _builder_version=“3.0.47″][et_pb_row _builder_version=“3.0.48″ background_size=“initial“ background_position=“top_left“ background_repeat=“repeat“][et_pb_column type=“4_4″ _builder_version=“3.0.47″ parallax=“off“ parallax_method=“on“][et_pb_text _builder_version=“3.0.74″ background_size=“initial“ background_position=“top_left“ background_repeat=“repeat“] Für Thomas Schmitt (Freie Wähler) hat Bildungsdezernentin Sylvia Weber kein belastbares Konzept, weshalb sie sich hinter Scheinargumenten versteckt. Nach monatelangem Streit zwischen CDU und SPD präsentierte die Regierungskoalition Ende des vergangenen Jahres einen Modellversuch als großen Durchbruch. Zunächst sollen 29 […]

Organspendeausweise in Bürgerämtern

In Deutschland sterben zu viele Menschen, während sie auf ein Spenderorgan warten. Das möchte DIE FRAKTION ändern.