Das Sommerinterview mit Nico Wehnemann auf Radio X

soundcloudSommerzeit ist Sommerlochzeit, ist Interviewzeit. Auch unser Spitzenkandidat und Stadtverordneter im Römer, Mitglied der Die FRAKTION, Nico Wehnemann gab anlässlich des Sommers ein grundsätzliches Interview.

Es geht um knallharte Themen wie dem „Urban Gardening“ (Die PARTEI fordert den Hanfanbau in ganz Frankfurt), um Die PARTEI im Allgemeinen und deren Zukunft (rosig bis betrunken), sowie um die Fraktion Die FRAKTION, welche seit dem 1.4.2016 zu einem Drittel aus dem PARTEI Funktionär selbst besteht.

Eine Stunde Interview, unterbrochen von guter Musik – viel Spaß!

Die PARTEI will OFC zu symbolischem Preis kaufen

(Pressemitteilung vom 27. Mai 2016)

 

Mit großer Sorge verfolgt Die PARTEI Frankfurt die aktuellen Geschehnisse in der Welt des Sports der Nachbargemeinde Offenbach (Ostfrankfurt). Dort musste der lokale Fußballverein, der Offenbacher Fußballclub Kickers 1901 e.V., am heutigen Freitag zum zweiten Mal innerhalb von knapp drei Jahren beim zuständigen Amtsgericht einen Insolvenzantrag stellen.

Nachdem sich zum Ende der kürzlich abgelaufenen Regionalliga-Saison schon im Bereich der Fußball-Profis ein Ausverkauf abgezeichnet hatte, befürchtet Die PARTEI Frankfurt nun auch einen Ausverkauf der treuen Herzen der Fans des OFC. Deshalb möchte Die PARTEI eingreifen und die Offenbacher Kickers übernehmen: „Wir bieten dem OFC an, den Verein für den symbolischen Preis eines Euros zu übernehmen“, so der Vorsitzende der Die PARTEI Frankfurt, Nico Wehnemann. Dafür möchte der Politiker am kommenden Dienstag um 17 Uhr auf dem Frankfurter Römer betteln und Pfandflaschen sammeln gehen.

Wehnemann sieht Chancen in einem zumindest vorübergehenden Standortwechsel der Kickers: „Wir werden den OFC als Kita des Frankfurter Fußballs weiterführen und ihn deshalb am Gelände der ehemaligen Galopprennbahn ansiedeln. Von dort aus soll der OFC künftig die Kreisklassen der Welt dominieren,“ führt der Frankfurter Stadtverordnete weiter aus. Als Gegenleistung würde dem Frankfurter Rennbahn Verein die Rasenfläche des Stadions am Bieberer Berg zur Verfügung gestellt werden.

Unterstützung erhält der Frankfurter Kreisverband von Die PARTEI vom Landesvorsitzenden Christian Scheef, der Entwicklungspotential rund um den Bieberer Berg sieht: „Das Stadion heißt zur Zeit offiziell Sparda-Bank-Hessen Stadion. Die scheinen sich mit Finanzen gut auszukennen.“ Entsprechend soll das Image des Bieberer Bergs als Finanzstandort geschärft werden, um neue Mittel für den sportlichen Bereich zu erschließen.

Erklärung des Kreisverbandes zu „Die FRAKTION“

Liebe Wählerinnen und Wähler, liebe Freunde der PARTEI Frankfurt!

erklärung

Vor wenigen Tagen haben wir die Fraktion “Die FRAKTION” im Frankfurter Römer gegründet, zusammen mit Herbert Förster (Piratenpartei) und Thomas Schmitt (Freie Wähler). Wir sind sehr froh über diese Allianz, erlaubt sie uns doch, jedes Jahr einen sechsstelligen Betrag aus Steuermitteln lockerzumachen der, über kostenlose PARTEI-Konzerte, Veranstaltungen und Bratwurst, letztlich Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, wieder zugute kommen wird.

Die Tatsache, dass wir mit einem Mitglied der traditionell konservativen “Freien Wählern” zusammengegangen sind, hat bei einigen Beobachtern für Befremden gesorgt.

Weiterlesen

Die FRAKTION in Frankfurt gegründet.

IMG_3411Viele haben spekuliert, einige diskutiert und Jutta D. (Name der PARTEI bekannt) uns einfach bepöbelt. Schon am 17. März 2016 war klar, was am 19. März mit Unterschriften besiegelt wurde. Der Die PARTEI Stadtverordnete, Nico Wehnemann, gründet in Frankfurt „Die FRAKTION“.

Gemeinsam mit Herbert Förster (PIRATEN) und Thomas Schmitt (Freie Wähler), verfügt Die FRAKTION nun über Büros, Angestellte, haufenweise Geld und einen gut gefüllten Weinkeller (Riesling aus Rheinhessen).

In der gemeinsamen Pressemitteilung vom 21. März sagte unser Spitzenkandidat: „Wir haben unseren Wählern versprochen, Frankfurt kaputt zu machen, und haben dafür zwei verlässliche Partner gefunden, mit welchen wir die etablierten Parteien vor uns her treiben werden.“

Die ganze Pressemitteilung und den originalen Fraktionsvertrag (sogar unterschrieben) stellen wir hier zum Download bereit:

 

Kunst für den Bürger

Die PARTEI Frankurt dankt ihren Wählern mit einer ganz besonderen Aktion!
Wir verschenken wertvolle Kunstdrucke eines limitierten und einmaligen Sonderdrucks an alle Bürger Frankfurts!

Weiterlesen

Wir fechten die Wahl an!

Wahl des Ortsbeirates 6 muss eventuell wiederholt werden.
Das Wahlsystem der Kommunalwahl stellt mit der Möglichkeit zu Kumulieren und Panaschieren nicht nur die Wähler vor Herausforderungen. Auch die Wahlhelfer werden immer wieder mit Zweifelsfällen konfrontiert. So geschehen im Wahlbezirk 591-02 (Paul-Ehrlich-Schule) in Frankfurt-Höchst. Dort ging heute um 12:30 Uhr  Nico Wehnemann, Spitzenkandidat der Die PARTEI, zur Wahl. Er meldete sich mit seinem Personalausweis an – die Wahlbenachrichtungskarte ist hierfür nicht zwingend nötig.

Weiterlesen

So geht ÖPNV mit der #PartyTram

ÖKNV – ganz ohne Fahrschein? Das ist möglich, sagt Die PARTEI. 12705737_893670044086044_3837279456478236686_nUm das zu beweisen haben wir ausgewählte Fahrgäste zu einer Tram-Bahn-Fahrt der besonderen Art geladen. Und siehe da: Ein kostenloser ÖPNV ist möglich, sofern man für einen ordentlichen Alkoholverkauf sorgt.

Weiterlesen

Streit mit der VGF um eine Bahnfahrt eskaliert

Heute Morgen wurde uns von der Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) persönlich das nebenstehende Schreiben zugestellt. Der Vorstand hat schnell reagiert und folgende Antwort verfasst:

Weiterlesen

Geheimtipp: so gewinnen Sie beim Wahl-o-Mat!

youwinFragen Sie sich auch die ganze Zeit wie sie beim Wahl-o-Mat (www.frankfurt-waehlt.de) gewinnen können?  Kommt bei Ihnen etwa immer die BFF, Ökolinx_ARL, die CDU oder schlimmer: die GRÜNEN raus am Ende?
Damit ist nun Schluss. Hier finden Sie die richtigen Antworten für 100% Die PARTEI! Endlich den Wahl-o-Maten durchspielen und Gewinnen.

Hier die richtige Reihenfolge:

Weiterlesen

Pressemitteilung zur Strafanzeige der BFF gegen Die PARTEI

Pressemitteilung vom Dienstag, 12. Januar 2016

bff-PM-11.1.+++ Die PARTEI Frankfurt verurteilt Anzeige der BFF als schlechte Satire +++

Die Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative, Die PARTEI, in Frankfurt sieht einer angekündigten Strafanzeige der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) gelassen entgegen.
„Wir glauben, dass es sich bei der Androhung einer Strafanzeige nur um schlechte Satire handelt“, sagte Nico Wehnemann (Vorsitzender des Kreisverbandes Frankfurt) heute der Presse.

Weiterlesen