Zulassung zur Wahl 2011

Am 28. Januar 2011 tagte der Wahlvorstand der Stadt Frankfurt (West).
Die Sitzung war eine hervorragende Demonstration an deutscher Demokratie durch Gründlichkeit und Formalitätenwahn.
Erfreulich ist allerdings das Abstimmungsverhalten, das erfahrenen PARTEI-Genossen sehr bekannt vorkommt: Alle Entscheidungen werden einstimming gefällt. Weniger erfreulich ist die Langatmigkeit und die mangelnde Getränkeversorgung. So etwas wird es nicht mehr geben, wenn wir an der Macht sind. Leztendlich zählt aber natürlich nur das Ergebnis:

Die PARTEI wird an der Kommunalwahl 2011 des Kreises Frankfurt als Liste 16 für die Wahl der Stadtverordnetenversammlung teilnehmen!
Dank der perfekten Vorbereitung durch Die PARTEI waren keinerlei Formfehler zu beanstanden. Nicht so bei anderen Listen, denen reihenweise Kandidaten gestrichen wurden, weil sie unwählbar waren (u.a. Piraten), zu spät eingereicht haben (B.I.G.) oder schlicht weggestorben sind (Graue Panther).

Wir sind eine Partei, weil wir eine Partei sind!

Veröffentlicht unter Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Tipp des Tages

Wenn man zu viel kochendes Wasser aufgesetzt hat ist das kein Problem: einfach die Reste einfrieren das nächste Mal verwenden.