Wechsel im Ortsbeirat 1: Alix Schwarz wird Ortsbeirätin

Bei der Partei Die PARTEI steht ein personeller Wechsel im Ortsbeirat 1 (Altstadt, Bahnhof, Europaviertel, Gallus, Gutleut, Innenstadt) bevor. Nach gut einjähriger Amtszeit legt Tilo Krauter sein Mandat aus beruflichen Gründen nieder. Für ihn rückt die Vorsitzende des Ortsverbands Gallus und Gutleut, Alix Schwarz, in das Stadtteilparlament nach.

Der neue Vertreter der PARTEI im Ortsbeirat 1: Alix Schwarz

Die neue Vertreterin der PARTEI im Ortsbeirat 1: Alix Schwarz

Krauter setzte sich während seiner gut einjährigen Zeit als Abgeordneter vor allem für die alltäglichen Belange der Bewohner ein. Ein großes Anliegen war ihm vor allem die Sicherheit der Frankfurter Fahrradfahrerinnen und -fahrer, um die Verlagerung des Individualverkehrs auf das Fahrrad zum Beispiel durch die Einrichtung neuer Schutzstreifen zu stärken. Steter Dorn im Auge war Krauter das Europaviertel. Beharrlich brachte er Initiativen in den Ortsbeirat ein, die vor allem die fehlende Wasserhäuschen-Infrastruktur im aalglatten Retortenviertel anprangerten. „Weil das in Frankfurt sonst übliche Wasserhäuschen schlichtweg fehlt, haben die bemitleidenswerten Einwohner des Europaviertels keine die Möglichkeit, sich nach der Arbeit draußen auf ein Bier oder einen Apfelwein zu treffen und hinterher an die Wand zu pissen, wie es sonst in Frankfurt üblich ist“, resümiert der ausscheidende Ortsbeirat.

Tilo Krauters Nachfolgerin wird Alix Schwarz, die Ortsverbandsvorsitzende von Die PARTEI im Gallus und Gutleut-Viertel. Die gebürtige Fränkin, die seit drei Jahren im Gallus-Viertel lebt, möchte insbesondere im Bereich Lärmschutz aktiv werden: „Wie schon im Wahlkampf angekündigt, werde ich mich für ein Verbot von Rollkoffern in der Innenstadt stark machen. Die Lärmentwicklung durch ratternde Koffer-Rädchen hat ein unzumutbares Maß überschritten!“, kündigt Schwarz ein rigoroses Vorgehen gegen Lärmverpester an.

Die designierte Ortsbeirätin hat neben ihrer neuen kommunalpolitischen Aufgabe auch noch bundespolitische Ambitionen. Schwarz, die auch stellvertretende Vorsitzende des Landesverbandes, wird Die PARTEI Hessen im September auf Listenplatz 1 in den Bundestag führen.

Der Kreisverband Die PARTEI Frankfurt sieht den Veränderungen im Ortsbeirat 1 mit einem weinenden und einem lachenden Auge entgegen. „Wir bedanken uns bei Tilo Krauter für die großartige Arbeit seit der vergangenen Kommunalwahl. Er hat mit seinem Einzug in den Ortsbeirat 1 für Die PARTEI Historisches geleistet. Wir wünschen ihm alles Gute für die Zukunft.“, fasst der Frankfurter PARTEI-Vorsitzende Nico Wehnemann zusammen. „Mit Krauter verlässt einer unserer besten Hengste leider schon frühzeitig die politische Galopprennbahn. Mit Alix schwarz schicken wir nun unsere beste Stute ins kommunalpolitische Rennen.“, so Wehnemann weiter. Ganz nach dem Motto des feministischen Flügels der Frankfurter Christdemokraten (CDU): Manchmal ist der beste Mann für den Job eine Frau!

Veröffentlicht unter Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Wir @ Die FRAKTION: DIE FRAKTION

Etatanträge im Kulturausschuss: „Koalition setzt Anregung der FRAKTION um“

„Gerade jetzt, da sich die sPD (mit kleinem „s“) wieder als soziale Partei profilieren will, schafft die Sozialdemokratie es noch nicht einmal auf lokaler Ebene, ihre Beschäftigten angemessen zu entlohnen. Wir sehen da ein großes Glaubwürdigkeitsproblem!“

Einhausung A661 – „Brauchen dringend einen Beschluss“

Die Stadtverordneten der Stadt Frankfurt am Main wurden am Montag vom Stadtplanungsamt zu einem Expertenhearing zur Einhausung der A661 zwischen Friedberger Landstraße und Seckbacher Landstraße eingeladen. Die vorgetragenen Ergebnisse haben DIE FRAKTION – den Zusammenschluss von Die PARTEI, Piratenpartei und Freie Wähler im Römer – dazu bewegt, das Thema erneut auf die Tagesordnung des Stadtparlaments […]

Reden der Politiker: Transparenz durch Aufnahmen

Während jeder Plenarsitzung des Frankfurter Stadtparlaments werden die Reden der Kommunalpolitikerinnen  und -politiker mittels eines Audiostreamsüber die Homepage der Stadt Frankfurt ausgestrahlt. Bei den nicht selten sechsstündigen Sitzungen der Parlamentarierinnen und Parlamentarier, kann es zuweilen dauern, bis das Thema von Interesse an der Reihe der Tagesordnung ist. Entsprechend niedrig sind die Zugriffszahlen auf den Stream. […]

WLAN in Schulen: „Weber hat kein Konzept“

[et_pb_section fb_built=“1″ _builder_version=“3.0.47″][et_pb_row _builder_version=“3.0.48″ background_size=“initial“ background_position=“top_left“ background_repeat=“repeat“][et_pb_column type=“4_4″ _builder_version=“3.0.47″ parallax=“off“ parallax_method=“on“][et_pb_text _builder_version=“3.0.74″ background_size=“initial“ background_position=“top_left“ background_repeat=“repeat“] Für Thomas Schmitt (Freie Wähler) hat Bildungsdezernentin Sylvia Weber kein belastbares Konzept, weshalb sie sich hinter Scheinargumenten versteckt. Nach monatelangem Streit zwischen CDU und SPD präsentierte die Regierungskoalition Ende des vergangenen Jahres einen Modellversuch als großen Durchbruch. Zunächst sollen 29 […]

Organspendeausweise in Bürgerämtern

In Deutschland sterben zu viele Menschen, während sie auf ein Spenderorgan warten. Das möchte DIE FRAKTION ändern.