Pressemitteilung „Mein Lehrer hetzt“

Die Service-Partei Die PARTEI präsentiert:
++ „Mein Lehrer hetzt“ ++

Der Frankfurter Kreisverband der Partei Die PARTEI stellt im Nachgang an das Fernseh-Duell der Spitzenkandidaten von Grüne, Linke, FDP und AfD im hessischen Rundfunk vom 15. Oktober 2018 Schülerinnen und Schülern einen neuartigen Service zur Verfügung – die Online-Plattform „Mein Lehrer hetzt“.

Der Service ist zu finden unter:
https://www.die-partei-frankfurt.de/mein-lehrer-hetzt/

„Damit möchten wir schon vor der Wahl bildungspolitische Verantwortung übernehmen“,

so Nico Wehnemann, Kreisvorsitzender der PARTEI in Frankfurt. 

„Wir nehmen die Befürchtungen des AfD-Spitzenkandidats Rainer Rahn nämlich absolut ernst“, 

wie Wehnemann betont. Rahn äußerte im Hessischen Rundfunk, dass er ebenso wie andere AfD-Politiker befürchte, dass viele Lehrerinnen und Lehrer in hessischen Klassenzimmern sich nicht an ihre Neutralitätspflicht hielten.

„Das schockierendste Beispiel in unserem schönen Bundesland hierfür war die Beschäftigung Bernd Höckes an einem Gymnasium in Bad Sooden-Allendorf“, 

so Wehnemann. Dem gelte es nun durch innovative Maßnahmen entgegenzuwirken.

Unter dem Motto

„Dein Lehrer hetzt weil er AfD-Mitglied ist oder für diese Nazis Werbung macht? Das darf er nicht! Dein Lehrer muss politisch „neutral“ sein und darf den Holocaust nicht verharmlosen.“

verspricht nicht nur das Captcha großen Rätselspaß für Schülerinnen und Schüler von Primar- über Sekundar- bis zur Oberstufe.

Weitere Informationen, O-Töne etc. bei Nico Wehnemann, 0151 156 902 76 / nico.wehnemann@die-partei-frankfurt.de 

Veröffentlicht unter Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Wir @ Die FRAKTION: DIE FRAKTION

Videomitschnitt der Podiumsdiskussion „Kleine Parteien zur Hessenwahl 2018“

Hier ist unser Mitschnitt der Podiumsdiskussion vom Sonntag, dem 21.10.2018 aus dem Haus am Dom. Wir wüschen uns in Zukunft noch weitere solche Veranstaltungen und hoffen, dass dieses Konzept Schule macht.

Rede von Nico Wehnemann zum Thema „Caricatura“

Sehr geehrter Herr Vorsitzender, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen! Vielen Dank für die Titulierung „Politclown“. Ich kann mit Clown ziemlich gut umgehen, mit Politik habe ich nichts am Hut. Liebe Festgäste, der Philosoph Arthur Schopenhauer sagte einst „Auch das Zufälligste ist nur ein auf entfernterem Wege herangekommenes Notwendiges“. So wie auch ich, der einst durch […]

Einladung zur Podiumsdiskussion: „Kleine Parteien zur Hessenwahl“

Kleine Parteien werden in den Podiumsdiskussionen zur Hessenwahl oft unterschlagen, obschon sie in den kommunalen Parlamenten wichtige Arbeit leisten. DIE FRAKTION ändert das und lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur „Mückenrunde“ ein, um sich ein Bild von den Parteien, ihren Themenschwerpunkten und ihrem Personal zu machen.   Ort: Haus am Dom, Beginn: 19:00 Uhr. […]

Rede von Nico Wehnemann zum Zusammenhang von AfD und Chemtrails

Sehr geehrter Herr Vorsteher, liebe Kollegen! Schön, dass Herr Becker eben noch einmal zu uns geredet hat, der Übervater der Stadtverordnetenversammlung, der neue Gott, Stern am Frankfurter Stadtverordnetenhimmel. Es ist die zweite Rede, die wir hier gehört haben mit einem super belehrenden, überheblichen Unterton. So redet man einfach nicht mit uns. Ich lasse mich hier […]

Ehrenamtliche bekommen den Ehrenbrief des Landes Hessen verliehen

Seit 1973 verleiht der amtierende hessische Ministerpräsident den „Ehrenbrief des Landes Hessen“ an langjährig ehrenamtlich tätige Menschen. Heute erhielten den Ehrenbrief Frau Renate Drüker Frau Edda Reichardt Frau Katharina Schirrmeister Frau Andrea von Popowski Herr Dr. Ingolf Biehusen Herr Otmar Debald Herr Uwe Hofacker Herr Hans-Dieter Lehmann Herr Hans-Günther Neidel Herr Dr. Walter Prinz Herr […]