AfD-Ähnlichkeitswettbewerb

+++ Die PARTEI lädt zum großen AfD-Ähnlichkeitswettbewerb +++

Zuerst Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg. Danach Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern. Und nun auch noch Berlin. Die Alternative für Deutschland (AfD) feierte bei den letzten Landtagswahlen große Erfolge. Auch in Hessen konnte sie bei der vergangenen Kommunalwahl in diverse Parlamente einziehen – in Frankfurt sogar mit ihrem Junior-Partnern von den Bürger für Frankfurt (BFF).

Nun sieht sich Die PARTEI Hessen dazu veranlasst, klare Kante zu zeigen. Die PARTEI hat Populismus in Deutschlands Polit-Landschaft erst wieder salonfähig gemacht und ist nicht bereit diesen Erfolg mit rassistischen Wählergruppierungen zu teilen.

Deshalb lädt der Frankfurter Kreisverband von Die PARTEI unter dem Motto „Rede schwingen und gewinnen!“ zum großen AfD-Ähnlichkeitswettberwerb.

Das Prinzip ist schnell erklärt: Jeder Teilnehmer muss eine 2-minütige populistische Rede halten, die von einer prominent besetzten Jury im Anschluss in verschiedensten Kategorien bewertet wird. Die populistischste Rede des Abends wird prämiert.

Für die Veranstaltung konnte Die PARTEI Frankfurt Leo Fischer, Mitglied des Bundesvorstandes ohne besonderen Geschäftsbereich, als Schirmherren gewinnen. In der Jury wird er von Martina Werner, familienpolitische Sprecherin des Bundesvorstandes, und Nico Wehnemann, Abgeordneter im Frankfurter Stadtparlament, unterstützt.

Reden darf jeder, der möchte – nur populistisch muss es sein! Die Veranstaltung beginnt um 20.00 Uhr im Satiredorfkrug Henscheid, in der Mainkurstraße 27 in Bornheim.

14203396_1025971284189252_6867827905970866836_n

Veröffentlicht unter Allgemein